Verein pro Waldmannsburg
Die Vision Der Verein hat die Vision, auf einem Teil des 1998 von der Stadt Zürich erworbenen Burggeländes der Burg Dübelstein einen Museumsneubau in moderner Architektursprache zu errichten. Das Museum Im Neubau des Museums Waldmannsburg soll ein Museum eingerichtet und betrieben werden. Im Zentrum des Museums sollen der ehemalige Burgherr, Ritter Hans Waldmann (1435–1489) und seine Zeit stehen. Der historische Erlebnisort Bis zur Realisierung unserer Vision, die Waldmannsburg zu einem historischen Erlebnisort zu machen, ist es noch ein langer Weg. Mit diversen kleinen Schritten kommen wir unserer Vision immer näher. Mit dem Eintrag des Projekts in den Regionalen Richtplan im Jahr 2017 ist ein entscheidender Schritt getan. Wir arbeiten weiterhin konsequent auf die Erreichung unseres Ziels, den Neubau des Museums Waldmannsburg, hin. Bekenntnis Der Verein pro Waldmannsburg bekennt sich zur Wahrung des Respekts vor dem historischen Hintergrund und zur Abstimmung sämtlicher seiner Aktivitäten in enger Zusammenarbeit mit den Behörden, der Archäologie und dem Denkmalschutz. Es bedarf grosser Sensibilität und Sorgfalt, um historisches Kulturgut den heutigen Bedürfnissen anzupassen.
Von der Ruine zum Museum
zurück ©Verein pro Waldmannsburg
Die Ruine Dübelstein, im Vordergrund der Wisbach, Salomon Gessner (1730–1788), 1785
Die Burg Dübelstein vor 1666, nach Conrad Meyer
Museum Waldmannsburg, Neubau
Verein pro Waldmannsburg
Die Vision Der Verein hat die Vision, auf einem Teil des 1998 von der Stadt Zürich erworbenen Burggeländes der Burg Dübelstein einen Museumsneubau in moderner Architektursprache zu errichten. Das Museum Im Neubau des Museums Waldmannsburg soll ein Museum eingerichtet und betrieben werden. Im Zentrum des Museums sollen der ehemalige Burgherr, Ritter Hans Waldmann (1435–1489) und seine Zeit stehen. Der historische Erlebnisort Bis zur Realisierung unserer Vision, die Waldmannsburg zu einem historischen Erlebnisort zu machen, ist es noch ein langer Weg. Mit diversen kleinen Schritten kommen wir unserer Vision immer näher. Mit dem Eintrag des Projekts in den Regionalen Richtplan im Jahr 2017 ist ein entscheidender Schritt getan. Wir arbeiten weiterhin konsequent auf die Erreichung unseres Ziels, den Neubau des Museums Waldmannsburg, hin. Bekenntnis Der Verein pro Waldmannsburg bekennt sich zur Wahrung des Respekts vor dem historischen Hintergrund und zur Abstimmung sämtlicher seiner Aktivitäten in enger Zusammenarbeit mit den Behörden, der Archäologie und dem Denkmalschutz. Es bedarf grosser Sensibilität und Sorgfalt, um historisches Kulturgut den heutigen Bedürfnissen anzupassen.
Von der Ruine zum Museum
zurück ©Verein pro Waldmannsburg